Faltenentfernung


Hauterneuerung durch medizinisches Micro-Needling

Medizinisches Micro-Needling ist die Revolution unter den Anti-Aging-Therapien, weil sie sehr effektive Ergebnisse liefert, eine Behandlung, welche die Haut kaum belastet, nicht schmerzhaft ist und der Patient keine Ausfallzeiten hat.

 

Das medizinische Micro-Needling ist ein sehr erfolgreiches Verfahren, ohne Operation zu deutlich frischerer und strafferer Haut zu kommen. Mit Hilfe des medizinischen Micro-Needling können neben der Gesichtsbehandlung auch erstaunliche Ergebnisse in Regionen wie zum Beispiel hals oder Dekolleté erzielt werden, die sonst auf keine Therapie ansprechen.

 

Beim Microneedling wird mit einem PEN der mit sehr dünnen Nadeln besetzt ist oder mit dem automatischen Mikronadel Therapie System, zahlreiche Mikroverletzungen in der Haut gesetzt. Je nach Region und Behandlungsgrund werden verschiedene Nadellängen verwendet, von 0.25mm bis 3.0mm.

 

Im Rahmen der Wundheilung kommt es zur Freisetzung von Botenstoffen, die eine Stimuation der Bildung von Kollagen und Elastin und die Bildung von neuen Gefässen bewirken. Die Dicke der Haut nimmt dabei zu und das Behandlungsgebiet wird somit gestrafft. Falten, Aknenarben und Dehnungsstreifen werden sichtbar und dauerhaft verbessert.

  

Da die Epedermis nicht beschädigt wird, regeneriert sich die Haut in wenigen Tagen. Bei dieser Behandlung kommt es nicht zu Narbenbildung oder Hyperpigmentierung, wie dies zum Beispiel bei chemischen Peelings möglich wäre.

 

Kontraindikationen

 

Hautkrebs (in den zu behandelnden Arealen), Leukämie, Frische Narben, Akute Akneentzündungen oder andere infektiöse oder entzündliche Hautkrankheiten, Akute Herpes-Infektion, Pilsinfektionen, Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (Heparin, ASS o.ä.), Bluthochdruck, Blutgerinnungsstörungen, Strahlen- oder Chemotherapie

 

Ein wichtiger Hinweis an Sie:

Die ersten 6 bis 24 Stunden nach der Behandlung ist die Haut gerötet und sollte mit einer kühlenden
Creme (Aloe Vera, Flammazine oder Bepanthen) gut eingecremt und somit gekühlt werden.
Bitte vermeiden Sie 1-2 Wochen nach jeder Behandlung direkte Sonneneinstrahlung sowie gehen Sie
3-4 Wochen nicht ungeschützt ins Solarium sowie auch nicht in eine Sauna.


PR-Bericht